Helios - griechischer Sonnengott auf Rhodos

Rhodos - Insel des Sonnengotts 

Rhodos: Tal der sieben Quellen

Landeinwärts bei Kolimbia (an Rhodos' Ostküste an der Straße von Faliraki nach Archangelos) liegt das wasserreiche Tal der sieben Quellen, dessen Bäume im Sommer wohltuenden Schatten spenden. Die Vorstellung einer kargen Mittelmeerinsel wird hier schnell verdrängt: Manch Reisender aus Deutschland fühlt sich beim Tal der sieben Quellen eher an den Schwarzwald oder an die Fränkische Schweiz erinnert. Auch am Niederrhein gibt es ein Tal der 7 Quellen.

Rhodos: Tal der sieben Quellen Rhodos: Tal der sieben Quellen Rhodos: Tal der sieben Quellen Rhodos: Tal der sieben Quellen Rhodos: Tal der sieben Quellen Rhodos: Tal der sieben Quellen Rhodos: Tal der sieben Quellen Rhodos: Tal der sieben Quellen

Zu italienischer Zeit wurden zahlreiche Bewässerungsanlagen für Felder und Obstplantagen gebaut, die mit Wasser aus dem Tal der sieben Quellen versorgt wurden.

Frisches Wasser gibt es auf Rhodos, nicht nur im Tal der sieben Quellen, in Hülle und Fülle und in guter Qualität. Das Wasser, das in den Hotels aus den Wasserhähnen kommt, kann bedenkenlos getrunken werden. Wasser wird sogar auf damit weniger gesegnete Nachbarinseln ausgeführt. Nicht zuletzt Rhodos' Reichtum an Wasser zog über Jahrtausende hinweg die Eroberer an.

Das Tal der sieben Quellen ist nicht nur ein beliebtes Ziel für Urlauber. Auch viele Rhodier unternehmen dorthin im Sommer ihren Sonntagsausflug.

 zum Seitenanfang Tal der sieben Quellen 

WebDesign Erlangen

Mit einer Auflösung von 1024 * 768 oder kleiner im Netz unterwegs?
Tipp: Schalten Sie mit der F11-Taste in den Vollbildmodus.

Artikelverzeichnis Städte und Länder

©2008-2011   Gösta Thomas